European Conference on Data Analysis 2017 (ECDA 2017) am 27.9.-29.9.2017 in Wroclaw

By | 3. Januar 2017

Die 41. Jahrestagung der GfKl findet am 27.-29.9.2017 in Wrocław, Polen, als 4th European Conference on Data Analysis 2017 (ECDA 2017), statt.

Wrocław (bis 1945 Breslau) ist eine der ältesten Städte Polens. Mit ihrer wechselvollen Geschichte, den zahlreichen historischen Bauten, Parkanlagen und Plätzen ist die Stadt Anziehungspunkt für viele Besucher aus aller Welt, aber auch eine lebendige Studentenstadt am Wasser mit charmanten Cafés, malerischen Gassen und einem der schönsten und größten mittelalterlichen Marktplätze in Polen. „Die Blume Europas“ nannte man sie im Laufe ihrer mehr als 1000 Jahre währenden Geschichte. 2016 war Breslau „Europäische Kulturhauptstadt“, was viele für einen Besuch nutzten. Mehr als 630.000 Menschen leben heute in der damit viertgrößten Stadt Polens, die wirtschaftlich und kulturell seit Jahren prosperiert.

Die Konferenz wird an der Wrocław University of Economics durchgeführt, einer der am höchsten gerankten Wirtschaftsuniversitäten in Polen und einem bedeutenden Forschungszentrum.

Das Programmkomitee wird durch Józef Pociecha (SKAD) geleitet, weitere Mitglieder des Programmkomitees sind Krzysztof Jajuga (SKAD), Marek Walesiak (SKAD), Andrzej Sokołowski (SKAD), Berthold Lausen (GfKl, BCS), Andreas Geyer-Schulz (GfKl), Adalbert Wilhelm (GfKl), Daniel Baier (GfKl), Claus Weihs (GfKl), Christian Hennig (BCS), Fionn Murtagh (BCS), Andrea Cerioli (CLADAG), Salvatore Ingrassia (CLADAG), Maurizio Vichi (CLADAG), Roberto Rocci (CLADAG), Myra Spiliopoulou (EuADS), Jose Dias (CLAD), Paul McNicholas (CS), Giannoula Florou (GSDA), Sabine Krolak-Schwerdt (EuADS), Rozen Dahyot (IPRCS), Akinori Okada (JCS), Ahmed Moussa (MCS), Sugnet Lubbe (SASA-MDAG), Jose Vera (SEIO-AMyC), Mohammed Nadif (SFC), Carlos Cuevas Covarrubias (SoCCAD), Anuska Ferligoj (SSS) und Jorgen Vermunt (VOC).

Gemeinsame Ausrichter der Konferenz sind

  • SKAD (Section on Classification and Data Analysis of Polish Statistical Association),
  • EuADS (European Association for Data Science),
  • GfKl (Gesellschaft für Klassifikation – Data Science Society),
  • CLADAG (Classification and Data Analysis Group of the Italian Statistical Society),
  • BCS (British Classification Society).

Die Registrierung und Einreichung von Abstracts ist vom 1.3.-10.6.2017 über die Konferenz-Webseite http://ecda2017.ue.wroc.pl/ möglich. Nähere Informationen dazu finden Sie im Call for Papers für die Veranstaltung. Die Akzeptanz der Abstracts wird bis 10.7.2017 mitgeteilt. Die Registrierung zur Konferenz ist ebenfalls über die Webseite möglich (Early Registration bis 31.7.2017, Registration bis 10.9.2017). Die Einreichung eines Beitrags (Full Paper) ist bis 20.11.2017 möglich.