FAQ

Warum lohnt sich eine Mitgliedschaft?

  • Teilnahme an den GfKl-Jahrestagungen und Tagungen der Arbeitsgruppen mit Information über neueste Forschungsergebnisse (vergünstigt)
  • Kommunikation und Erfahrungsaustausch mit anderen Mitgliedern der GfKl
  • Mitarbeit in den Arbeitsgruppen der GfKl
  • Teilnahme an Workshops und Tutorials
  • Kooperation mit und Kontakt zu Experten der ausländischen Partnergesellschaften
  • Automatische Mitgliedschaft in der International Federation of Classification Societies (IFCS)
  • Regelmäßige Information über Neuigkeiten und Aktivitäten aus dem Bereich von Klassifikation und Datenanalyse durch den Mitgliederbrief der GfKl sowie den IFCS-Newsletter
  • Kostenfreier Bezug des Journals ADAC

Wer kann Mitglied werden?

  • Jede natürliche oder juristische Person kann Mitglied der Gesellschaft werden.
  • Die GfKl hat rund 200 Mitglieder, darunter 5 korporative Mitglieder, sowie 12 assoziierte Mitgliedsgesellschaften; der überwiegende Teil der persönlichen Mitglieder kommt aus Deutschland.
  • Der Mitgliederkreis ist transdisziplinär zusammengesetzt und fachlich breit gestreut. Er umfasst Fachleute aus Theorie und Praxis, den verschiedenen Wissenschaften, der Wirtschaft und der Verwaltung.

Wie kann ich Mitglied werden?

  • Anträge auf Mitgliedschaft sind an den Schatzmeister der GfKl, Prof. Dr. Andreas Geyer-Schulz, zu richten. Hierzu können Sie das Formular „Antrag auf Mitgliedschaft“ sowie die “Einzugsermächtigung” ausdrucken und verwenden.